30. Mai 2014
120 Jahre LANGEL SCHUHE
Langel Schuhe feiert das 120 jährige Bestehen.

 

Langel - Schuhe seit 1894

 

1894 von den Brüdern Jakob und Josef Langel in Köln Mülheim gegründet, ist die Firma Langel seit 2003 bereits in der vierten Generation. Startete man seinerzeit mit dem Handel zur Herstellung von Schuhen und Schuhmacherbedarf, wurde mit Fortschreiten der industriellen Fertigung das Angebot um den Vertrieb von Schuhen erweitert.

 

Seither befasst sich die Firma Langel mit Schuhen samt Zubehör. Nach Stationen in der Schaafenstraße, der Zülpicher Straße, dem Rheinauhafen Halle 12 und zuletzt in der Brügelmannstraße, liegt der Firmensitz nun rechtsrheinisch und verkehrsgünstig auf der Siegburger Straße gegenüber der Ellmühle ("Aurora") und dem Deutzer Hafen im Stadtteil Köln Deutz. Unterstützt von Ihren Eltern führen die Geschwister Sandra und Lutz Langel nun die Geschicke des Familienbetriebs. Mit derzeit 76 Marken und über 6.500 Paar Schuhen wird den Kunden auf 350m2 eine in Köln einzigartige Auswahl geboten.

 

Bei der Zusammenstellung der aktuellen Kollektionen lässt man sich nicht nur von internationalen Trends inspirieren, Anspruch ist es, für jeden Anlass und zu jedem Outfit eine hochwertige Auswahl an modischen und bequemen Schuhen anzubieten. Um unterschiedlichsten Stilen und Bedürfnissen gerecht zu werden, führen die Langels besonders großes und vielseitiges Angebot an Schuhen und Accessoires. Was alle Produkte jedoch eint: Sie garantieren dem Kunden einen modischen Auftritt mit Wohlfühlfaktor.

 

Bis zum Ende des ersten Weltkrieges wurde bei der Herstellung von Schuhen besonders viel Wert auf die Passform, also den optimalen Leisten gelegt. Im Laufe der Zeit gewann jedoch die Mode immer größeren Einfluss auf das Schuhwerk und die Gesundheit der Füße trat mehr und mehr in den Hintergrund. Der gute Schuhleisten wurde über die Jahrzehnte zusehends vernachlässigt. Dieser Zustand hält leider bis zum heutigen Tage an. Die Firma Langel hat es sich zur Aufgabe gemacht diesem Trend entgegen zu wirken.  Darum ist man stets auf der Suche nach Schuhen mit fußgerechten Leisten, die zudem die Möglichkeit für orthopädische Einlagen bieten und modern und schick sind.

 

Bei Ankunft neuer Ware wird darum jeder Artikel von den Mitarbeitern direkt am Fuß auf Passform und Bequemlichkeit probiert, schlecht sitzende Modelle werden direkt an den Hersteller retourniert. Das Ergebnis: ein ausgesuchtes Sortiment an bequemen Schuhen mit modischem Zeitgeist geboten.

 

Im Oktober 2010 sollte eine Vollsperrung auf dem Kölner Autobahnring eine erneute Wende bei der Firma Langel Schuhe einleiten. Die Vertreterin einer spanischen Schuhmarke musste über die Siegburger Straße einer Umleitung folgen, entdeckte das Schuhhaus Langel und kam dort mit den Geschwistern Sandra & Lutz Langel ins Gespräch. Sofort waren beide Feuer und Flamme, sich an Aufbau und Entwicklung des temperamentvollen Labels zu beteiligen, welches sich zum Ziel gesetzt hat nachhaltig produzierte Schuhe zu einem bezahlbaren Preis anzubieten. Bereits seit März 2011 ist nun Langel Schuhe mit der Distribution der Marke „Martin Natur“ in Nordeuropa betraut. Die umfangreiche, im spanischen Elche handgefertigte Damen- und Herrenschuhkollektion ist einzigartig: hohe Funktionalität, exzellenter Tragekomfort und nur pure, chromfrei pflanzengegerbte Leder aus Deutschland zeichnen diese Schuhe aus. Der verantwortungsvolle Umgang mit den verwendeten Ressourcen liegt den Langels dabei genauso am Herz wie die kurzen Transportwege und die absolute Transparenz des Produkts. Durch die konsequente Einhaltung dieser Prinzipien, dem Einsatz chromfreier Leder und nickelfreier Materialien wurde die Schuhmarke „Martin Natur“ 2012 durch das unabhängige Institut ECARF (European Centre for Allergy Research Foundation) sogar als „Allergikerfreundliches Produkt“ ausgezeichnet. Durch regelmäßige Besuche in den Produktionsstätten nahe Alicante überzeugen sich die Geschwister auch gerne selber über die Einhaltung der fairen Produktionsbedingungen. „Für uns zählt nicht nur der europäische Gedanke sondern auch die ständige, leidenschaftliche Weiterentwicklung eines einmaligen, gesunden Produktes“, so Sandra Langel die hauptverantwortlich an der Kollektionsgestaltung mitarbeitet. „Wir sind so stolz auf unsere ‚Lieblingsstücke’“ ergänzt Lutz Langel schmunzelnd und streichelt über den Schaft eines butterweichen Sommer-Boots.

 

Für die jahrelange Treue der Kunden möchte sich der Familienbetrieb herzlich bedanken. Ab Freitag, den 30. Mai erwarten die Besucher im Schuhhaus tolle Jubiläumsangebote, ein buntes Kinderprogramm und der Sekt ist bereits in der Kühlung. Zudem wird Pedro Martin, der spanische Inhaber der Schuhmarke „Martin Natur“, am Freitag und Samstag persönlich vor Ort sein und gerne Fragen rund um Leisten, Sohlen und Material seiner Schuhe beantworten.